Rebounden

Dynamisches Rebounden

 

Rebounden

• Rebounding bringt die Energien wieder in Schwung
• ist schonend für die Gelenke und die Wirbelsäule
• angenehmes Bewegungs- und Entspannungstraining
• stärkt schonend Herz, Kreislauf und Immunsystem
• wirkt rasch und zuverlässig bei Stressabbau
• kräftigt Organe und Muskeln
• regt Darm, Stoffwechsel und Atemtätigkeit an
• verbessert die Haltung und Koordination
• sorgt für Verbesserung der Stimmungslage
• ermöglicht die Gewichtsregulierung und Fettabbau
• regt die Drüsentätigkeit an
Rebounden

Wohl der rascheste, einfachste und günstigste Weg zur ganzheitlichen Gesundheit und zum täglichen Wohlbefinden. Wenn ein Wissenschaftler und Forscher der NASA (Albert E.Carter) solche Aussagen macht, muss es dafür Beweise und Garantien geben. Was ursprünglich als Aufbautraining für Astronauten entwickelt wurde, stellte sich rasch auch in der klinischen Anwendung als einzigartiges Trainingsgerät für Herzpatienten heraus. Die Resultate für den Muskelaufbau, die Knochen und den Gelenkapparat sind so überzeugend und umfangreich, dass man von eigentlichen Sensationen sprechen kann. Der Rebounder stimuliert bei richtiger Anwendung jede Körperzelle und aktiviert sie zu der ihr zugewiesenen Lebensfunktion. Daher ist es nachvollziehbar, dass mit einem einzigen Trainingsgerät sämtliche Muskeln, Gelenke und Knochen, die inneren Organe, das Drüsensystem, das zentrale und peripherie-Nervensystem sowie sämtliche Regulationsmeridiane des Körpers nicht nur regelmässig angeregt, sondern in ein organisches Gleichgewicht gebracht werden können.

Dabei ist das Grundprinzip einfach:
Durch das Üben auf dem Rebounder wird eine Erhöhung der Schwerkraft auf den Organismus simuliert und dadurch jede Zelle automatisch angeregt und in ihrer Funktion ausgeglichen. Jedes Körpertraining basiert auf der sogenannten Hyperkompensation, d.h. der Körper reagiert auf eine Krafteinwirkung mit einer physiologischen Anpassung. Bei jedem andern Training bedeutet dieses Prinzip steter, langsamer Aufbau, ungeachtet der Anstrengung. Das führt oft zur Aufgabe des Trainings. Beim Rebounder kommt das Prinzip der harmonischen Bewegungen und Rhythmen zur Geltung. Vom Kopf bis zur Sohle werden alle Köpersysteme dem sanften Zug- und Druckimpuls ausgesetzt, der durch das rhythmische Auf- und Abschwingen auf der Reboundmatte entsteht.

Lassen Sie sich von mir beraten
Helene Stoll, eidg. med. Masseurin FA, eidg. Ausbildnerin FA

    
 
Helene Stoll eidg. med. Masseurin FA, eidg. Ausbildnerin FA| 6044 Udligenswil | Telefon 041 371 04 03 | E-Mail